Until The Last CAge is empty!

 
30728528_10155678802712632_5967470768433397760_n.jpg
 
 

die ada

Die Animal Defence Alliance (Verein in Gründung) kämpft gegen die Misshandlung und Ausbeutung von Tieren. Tiere sind unermesslichen Gräueltaten wehrlos ausgesetzt. Wer wegschaut und schweigt, macht sich mitschuldig. Wir alle tragen Verantwortung!

„Die Welt wird nicht bedroht von den Menschen, die böse sind, sondern von denen, die das Böse zulassen.“ Albert Einstein

Die Animal Defence Alliance ruft dazu auf, gemeinsam für die Verteidigung der Tiere zu kämpfen.

    

Ziele und Strategie

 

In Deutschland und Europa setzt sich die Animal Defence Alliance für Gesetze ein, die Tierschutz nicht nur im Namen tragen. Sie will signifikante Verbesserungen der bestehenden EU-Verordnungen und nationalen Rechtsvorschriften für die sogenannte Nutztierhaltung erreichen.

Auf gesellschaftlicher Ebene strebt die Animal Defence Alliance einen Paradigmenwandel hinsichtlich des menschlichen Umgangs mit Tieren an, damit Tiere nicht mehr als Nutzungsobjekte des Menschen betrachtet werden, sondern als Individuen, denen eine Reihe unveräußerlicher Rechte zuerkannt werden müssen.

 

Darüber hinaus soll durch Aufklärung der Öffentlichkeit über die ökologischen, sozialen und gesundheitlichen Auswirkungen der Fleisch- und Milchproduktion und des Konsums dieser Produkte zur Förderung der allgemeinen Bildung und einem Hinterfragen der herkömmlichen Ernährungsweise beitragen werden.

Dafür versucht die Animal Defence Alliance gezielt die Öffentlichkeit, die Medien, die Wirtschaft und die Politik zu beeinflussen. Hierzu werden europaweit Informationsbroschüren verteilt, Kampagnen in den sozialen Netzwerken betrieben, Veranstaltungen und Demonstrationen organisiert sowie Projekte anderer Organisationen mit gleichen Zielen aktiv unterstützt.

 
 

Werde Mitglied!

 

Jetzt Spenden

 
Vögelchen.jpg